Mittwoch, 19. April 2017

Quark-Ananaskuchen

Man könnte diesen Kuchen auch "Tulpen im Schnee" nennen, dann würde er wunderbar zur aktuellen Wetterlage passen. Ja, es stimmt, wenn ich aus dem Fenster sehe, ist es weiß. Nicht überall, aber doch ausreichend. Da essen wir lieber etwas Ananaskuchen und träumen von wärmeren Tagen. Ich habe hier einen kleinen Kuchen gemacht, ihr könnt das Rezept aber verdoppeln, dann solltet ihr eine Springform mit 23 cm benutzen.

You could name this cake "Tulips in the snow", then it would fit perfectly the current weather. Yes, it is true, when I look outside the window it is white. Not everywhere, but still enough. So we better eat some pineapple cake and dream of warmer days. I made a small cake here, but you can double the recipe. Then you should bake it in a 23 cm springform pan.


Quark-Ananaskuchen

Teig:
60 gr Butter
40 gr Zucker
10 gr Vanillezucker
1 Ei
60 gr Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Belag:
1 EL Lemon Curd*
1 Dose Ananas in Scheiben
(140 gr Abtropfgewicht)

250 gr Quark (40%)
10 gr Vanillezucker
150 gr Schlagsahne

*gekauft oder selbstgemacht wie z.B. hier

Für den Teig Butter und Zucker aufschlagen, das Ei hinzufügen. Dann das gesiebte Mehl, Backpulver und Salz unterrühren. In eine gefettete Springform (ø 15 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ungefähr 15 Minuten backen. Abkühlen lassen, eventuell begradigen.

Die Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Sahne steifschlagen und mit dem Vanillezucker unter den Quark heben.

Den Boden mit einigen Löffeln Ananassaft tränken, dann mit dem Lemon Curd bestreichen. Die Ananas darauf verteilen. Den Kuchen mit zwei Dritteln der Quarkmasse bestreichen. Den Rest aufteilen und mit Lebensmittelfarbe grün und gelb einfärben und Tulpen und Blätter aufspritzen.

Curd cheese-pineapple cake

Batter:
60 gr butter
40 gr sugar
10 gr vanilla sugar
1 egg
60 gr flour
1/2 tsp baking powder
1 pinch of salt

Filling:
1 tbsp Lemon Curd*
1 can pineapple in slices
(140 gr drain weight)

250 gr curd cheese (40%)
10 gr vanilla sugar
150 gr heavy cream

*store bought or homemade like e.g. here

For the batter cream together butter and sugar, then add the egg. Stir in the sifted flour, baking powder and salt. Fill into a greased springform pan (ø15 cm) and bake in the preheated oven at 175°C for about 15 minutes. Let cool, level if necessary.

Drain the pineapple catching the juice. Whip up the heavy cream and fold it with the vanilla sugar into the curd cheese.

Brush the cake with some of the pineapple juice, then spread the Lemon Curd on top. Distribute the pineapple slices. Spread two thirds of the curd cheese mix on top.
Divide the remains and tint them green and yellow with some food coloring, then pipe tulips and leaves.


Die Tulpen habe ich mit meiner Spezialtülle gespritzt, ich kann mir aber auch andere Blümchen hübsch darauf vorstellen.

I piped the tulips with my Russian tip, but I can imagine other flowers to be pretty as well.


Ananas aus der Dose ist in diesem Fall besser, weil man zum einen den Saft zum Tränken benutzen kann und die Scheiben den Quark geschmacklich nicht negativ verändern.
Die Enzyme, ihr wisst schon..

Canned pineapple is better in this case, because you have the juice to brush the cake layer and the slices won't change the taste of the curd cheese in a negativ way.
It's the enzymes, you know...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen