Mittwoch, 15. Februar 2017

Schwarze Pasta mit Kohle

Im Moment mache ich gerne bunte Pasta, wobei bunt in diesem Fall nicht ganz richtig ist: es sind ja schwarze Nudeln. Und weil die mit Sepiatinte immer fischig schmecken und mir die armen Kraken auch leid tun, habe ich mit Kohle gefärbt. Dazu habe ich Kohletabletten im Mörser pulverisiert und unter den Teig gemischt.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

At the moment I like to make colorful pasta, in which case colorful is not really right: since these are black noodles. And because the one's with squid ink taste fishy and I pity the poor krakens, I dyed them with charcoal. For that purpose I pulverized charcoal tablets in the mortar and mixed it under the dough. 
The result is quite impressive.


Schwarze Pasta

175 gr Mehl 405
175 gr Semola rimacinata
1 TL Salz
135 ml Wasser
5 gr Kohle (12 Tabletten)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.
Teig mit der KitchenAid Pastapresse zu Rigatoni pressen und vor dem Kochen eine halbe Stunde antrocknen lassen. 

Black Pasta

175 gr flour 405
175 gr semola rimacinata
1 tsp salt
135 ml water
5 gr charcoal (12 tablets)

Knead a smooth dough from all ingredients and let it rest covered for one hour. Press the dough with the KitchenAid pasta press attachment into Rigatoni and let them dry for half an hour before cooking.



Wie ihr sehen könnt, ist der Teig zunächst dunkelgrau (die Rigatoni sehen fast aus wie Schlauchstücke 😄) wird beim Kochen aber schwarz. Da ich meine Nudeln gepresst habe, ist der Teig sehr fest. Wenn ihr ihn von Hand formen wollt, solltet ihr noch etwas mehr Wasser dazugeben.
PS: Die Kohle zeigt keine Wirkung bei dieser Form der Einnahme. 😉

You can see, that the dough is dark grey at first (the rigatoni nearly look like hose parts 😄) but turns black while cooking. Because I pressed my noodles the dough is very firm. If you want to shape it by hand, you should add some more water.
PS: The charcoal shows no effect in this case of ingestion. 😉


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen