Mittwoch, 30. November 2016

Zweifarbige Cavatelli

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Ricotta Cavatelli die ich vor einer Weile gemacht habe. Diesmal sind sie ohne Ricotta, dafür hübsch zweifarbig durch Rote Bete Püree. Natürlich kann man sie auch in einer anderen Farbe machen, z.B. Grün mit Spinat.
Ein Video habe ich auch gedreht, damit ihr Mal seht, wie die Cavatelli gerollt werden.

Maybe you remember the Ricotta Cavatelli I made a while ago. This time they are without Ricotta, but beautifully two toned with beet root puree. Of course you can make them in another color as well, e.g. green with spinach. I made a video, too, so that you can see how the cavatelli are rolled up.


Zweifarbige Cavatelli

Weißer Teig:
100 gr Mehl
75 gr Hartweizengrieß
1 TL Olivenöl
1/2 TL Salz
ca. 85 ml Wasser

Pinker Teig:
100 gr Mehl
75 gr Hartweizengrieß
1 TL Olivenöl
1/2 TL Salz
ca. 80 gr Rote Bete Püree
ca. 10 ml Wasser

Aus den Zutaten jeweils einen glatten Teig kneten und abgedeckt eine Stunde ruhen lassen. Die Teige auf etwa einen halben Zentimeter Stärke ausrollen (sie sollten gleich groß sein) und mit wenig Wasser aufeinander kleben. Mit Klarsichtfolie bedecken und ein Brett mit einem leeren Topf daraufstellen. 15 Minuten ruhen lassen.
Streifen (0,5 cm dick) abschneiden, etwas glatt drücken und Teilstücke abschneiden.
Auf dem Gnocchibrett mit Hilfe eines Messerrückens zu Cavatelli formen.

Bicolored Cavatelli

White dough:
100 gr flour
75 gr durum semolina
1 tsp olive oil
1/2 tsp salt
ca. 85 ml water

Pink dough:
100 gr flour
75 gr durum semolina
1 tsp olive oil
1/2 tsp salt
ca. 80 gr beet root puree
ca. 10 ml water

Knead a smooth dough from each ingredients and let them rest covered for one hour. Roll the doughs out to half a centimeter thickness (they should have the same size) and glue them together with a little water. Cover with cling film and put a cutting board and an empty sauce pan on top. Let rest for 15 minutes.
Cut off stripes (0,5 cm), press slightly flat and cut in pieces.
Form cavatelli on a gnocchi board with the back of a knife.


Die Cavatelli in reichlich Salzwasser kochen, wenn sie oben schwimmen sind sie fertig.
Am besten eine helle Sahnesoße dazu servieren, damit die Farbe gut herauskommt.

Cook the cavatelli in plenty of salted water, they are done when they start to float.
Serve in a light colored cream sauce, so that the color can shine out.


video

Wer nicht so auf Rote Bete steht, braucht keine Angst zu haben. Die Nudeln schmecken eigentlich gar nicht danach. Aber die Farbe ist einfach genial!

If you are not a big fan of beet root don't be afraid. The pasta does not really taste like it az all. But the color is just genius!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen