Donnerstag, 15. September 2016

Apfel-Streusel-Tarte mit Frischkäsecreme

Äpfel und Streusel passen immer gut zusammen. Saftiger (und kalorienreicher) wird das Ganze mit einer leckeren Schicht Frischkäsecreme.
Solltet ihr keine Tonkabohnen zur Hand haben, könnt ihr auch etwas Vanille und Zimt zu den Äpfeln geben.

Apples and crumbles are always a good combination. The whole things gets juicier (and richer in calories) with a nice layer of delicious cream cheese filling.
If you do not have tonka beans on hand, you can add some vanilla and cinnamon to the apples.


Apfel-Streusel-Tarte mit Frischkäsecreme
ø 22 cm

Teig:
150 gr Butter
225 gr Mehl
50 gr brauner Zucker
25 gr weißer Zucker
1 Prise Salz

Creme:
300 gr Frischkäse
50 gr Sahne
1 Ei
30 gr Vanillezucker
10 gr Stärke

300 gr Äpfel, geschält und gewürfelt
1 EL Zitronensaft
1 EL Rum (optional)
1 Tonkabohne

Für den Teig die trockenen Zutaten vermischen. Die Butter schmelzen und dazugeben, mit den Knethaken zu Streuseln verarbeiten. Etwas 3/4 der Streusel in die Tarteform geben und zu Boden und Rand formen. In den Kühlschrank stellen.

Die Äpfel mit dem Zitronensaft, Rum und der geriebenen Tonkabohne vermischen und beiseite stellen.

Den Frischkäse mit der Sahne glattrühren, dann die restlichen Zutaten hinzugeben und unterrühren. Die Creme auf den kalten Boden geben, dann die Äpfel darüber verteilen und mit den Streuseln bedecken.
Im vorgeheizten Ofen bei180°C 35-40 Minuten backen.
Der Kuchen kann lauwarm oder kalt serviert werden.

Apple-Crumble-Tarte with cream cheese
ø 22 cm

Dough:
150 gr butter
225 gr flour
50 gr brown sugar
25 gr white sugar
1 pinch of salt

Filling:
300 gr cream cheese
50 gr heavy cream
1 egg
30 gr vanilla sugar
10 gr starch

300 gr apples, peeled and diced
1 tbsp lemon juice
1 tbsp rum (optional)
1 tonka bean

For the dough mix the dry ingredients. Melt the butter and add it to the mixture. Knead to crumbles with the dough hooks. Press about 3/4 in the tart pan forming the bottom and the rim. Put in the fridge.

Mix the apples with lemon juice, rum and ground tonka bean and set aside.

Whisk together the cream cheese and heavy cream until smooth, then add the other ingredients and stir. Pour the filling on the cold crust, spread the apples on top and cover everything with the remaining crumbles.
Bake in the preheated oven at 180°C for 35-40 minutes.
The cake can be served lukewarm or cold.



Wer es süßer mag, kann vor dem Servieren noch etwas Puderzucker auf den Kuchen sieben. Auch am nächsten Tag ist der Kuchen noch vorzüglich, die Tonkabohne hat dann noch etwas durchgezogen.

If you like it sweeter, you can dust the cake with some powdered sugar prior to serving. On the next day the cake is still excellent, the tonka bean has then infused the apples.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen