Mittwoch, 10. August 2016

Snickerdoodles

Nachdem es jetzt so kühl geworden ist, hatte ich Lust auf ein kleines, süßes Trostpflaster.
Der herrliche Duft nach Zimt beim Backen und ein warmer Keks frisch vom Blech - da kann man es dann schon wieder ertragen, wenn der Regen den ganzen Tag zu fallen scheint.
Das Rezept habe ich von cookiesandcups.com, allerdings habe ich es ein bißchen geändert und nur die Hälfte genommen. 

After it is getting so cold these days, I wanted to have a sweet, little consolation. The magnificent smell of cinnamon while baking and a still warm cookie fresh from the tray - then you can endure that the rain seems to fall all day long. The recipe is from cookiesandcups.com, but I made little changes and used only half of it.


Snickerdoodles
ca 12-16 Stück

110 gr Butter
50 gr weißer Zucker
50 gr brauner Zucker
1 Ei
1/2 TL Vanilleextrakt
1 TL Weinsteinbackpulver
1/4 TL Salz
1/2 TL Zimt
185 gr Mehl

Zimtzucker

Butter und Zucker schaumig schlagen, dann Ei und Vanille unterrühren. Die trockenen Zutaten zusammensieben und dazugeben. Aus dem Teig Kugeln formen (ungefähr walnußgroß), in Zimtzucker wälzen und auf ein vorbereitetes Blech geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 160°C circa 10-12 Minuten backen. 
Die Snickerdoodles sollen hell bleiben.

Snickerdoodles
makes about 12-16 

110 gr butter
50 gr white sugar
50 gr brown sugar
1 egg
1/2 tsp vanilla extract
1 tsp tartar baking powder
1/4 tsp salt
1/2 tsp cinnamon
185 gr flour

cinnamon sugar

Beat butter and sugar until fluffy, then add the egg and vanilla. Sift together the dry ingredients and stir them in. Form balls from the dough (about the size of a walnut), roll them in cinnamon sugar and put them on a prepared baking tray. Bake in the preheated oven at 160°C for 10-12 minutes.
The Snickerdoodles should be light in color.


Zunächst sind die Kekse recht weich, aber nach dem abkühlen sind sie dann fester. Wer härtere Kekse bevorzugt, lässt sie einfach zwei Minuten mehr im Ofen.
Sehr lecker ist auch eine Vanilleversion: dafür einfach im Teig statt Zimt gemahlene Vanille verwenden und die Kugeln in Vanillezucker wälzen. 
Im Originalrezept wird Weinsteinrahm und Natron verwendet, da aber Weinsteinbackpulver aus diesen beiden Komponenten besteht, sollte das auch passen.

First the cookies are really soft, but they firm up while cooling. If you prefer crisper cookies, let them bake for two minutes more.
Also very tasty is a vanilla version: use ground vanilla instead of cinnamon in the dough and roll the balls in vanilla sugar.
The original recipe uses cream of tartar and baking soda, but tartar baking powder is made from these two components, so that should fit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen