Mittwoch, 29. Juni 2016

Un Kurabiyesi - Mehlplätzchen

Für dieses tolle Keksrezept braucht man genau drei Zutaten. Und nach kurzer Zeit hat man dann leckere mürbe Kekse, die man auch Laktoseintoleranten und Veganern anbieten kann. Aber auch "Normal"-Essern (was ist schon normal?) werden diese Kekse auf jeden Fall schmecken. Das Rezept ist von Shia und eine ausführlich bebilderte Anleitung findet ihr hier.

For this awesome cookie recipe you only need three ingredients. And after a short while you have delicious brittle cookies which you can hand to people with lactose intolerance and vegans. But "normal"-eaters (what is normal?) will like these cookies, too. The recipe is from Shia, you can see a picture extensive tutorial here.


Un Kurabiyesi
ca. 20 Stück

100 ml natives Olivenöl
3 EL Puderzucker
180-250 gr Mehl

Das Öl in eine Schüssel geben, den Puderzucker dazusieben und mit einem Schneebesen verrühren. Die Hälfte des Mehls dazusieben und vermischen. Nach und nach mehr Mehl hinzufügen, bis ein knetbarer Teig entstanden ist. Kleine Stücke abbrechen und zu Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwas flach drücken. In den KALTEN Ofen stellen und bei 175°C (Ober/Unterhitze) 15 Minuten backen. Die Kekse sollen hell bleiben. Nach Wunsch noch mit Puderzucker bestäuben.

Un Kurabiyesi
ca. 20 Stück

100 ml virgin olive oil
3 tbsp powdered sugar
180-250 gr flour

Pour the oil into a bowl, add the sifted powdered sugar and stir with a whisk. Add half of the flour (sifted) and mix. Add more flour little by little until you get a kneadable dough. Break off small pieces and roll into balls. Put them on a baking tray lined with baking paper and flatten them a little. Set the tray in the COLD oven, then bake at 175°C (upper and lower heat) for 15 minutes. The cookies should stay light. Dust with powdered sugar if you like.


Ich habe keinen Puderzucker darauf gemacht, weil sie süß genug sind. 180 Gramm Mehl waren ausreichend, das seht ihr aber beim kneten. Ich könnte mir noch etwas Zitronenabrieb oder Vanille in den Plätzchen vorstellen, sie schmecken auch so aber wirklich hervorragend.

I didn't dust them with additional sugar because they were sweet enough. 180 grams of flour were adequate, you will see that while kneading. I could imagine some lemon zest or vanilla within the cookies, but they are really delicious without.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen