Donnerstag, 20. August 2015

Tarte au Citron

Schenkt das Leben dir Zitronen, mach Tarte au Citron daraus!
Diesen französischen Klassiker gibt es in zwei Varianten. Teig und Füllung können gebacken werden, oder man füllt eine vorgebackenen Tarte mit einer Art Lemon Curd. Beides gibt es dann wahlweise noch mit oder ohne Baiser.
Ich habe die komplett gebackene Version ohne Bauser getestet.

When life gives you lemons, make Tarte au Citron!
This french classic comes in two variations. Pastry and filling can be baked, or you fill a pre baked shell with some kind of lemon curd. Both can be served with meringue or not.
I tried the completely baked version without meringue.


Tarte au Citron
ø 24 cm

Teig:
150 gr Mehl
1/2 TL Salz
120 gr kalte Butter
1 EL Zitronenzucker
etwas kaltes Wasser

Füllung:
Abrieb von 3 Zitronen
160 ml Zitronensaft
110 gr Zucker
125 gr Schmand
4 Eier

Aus den Teigzutaten einen glatten Mürbeteig kneten (nur so viel Wasser verwenden, das er zusammenhält) und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig ausrollen und in eine Tarteform mit ø 24 cm geben. Mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten blindbacken. 
Für die Füllung Zitronenabrieb und -saft in einer Schüssel mit dem Zucker verrühren. Den Schmand und die Eier gründlich unterrühren.
Die Hülsenfrüchte entfernen, die Temperatur auf 180° reduzieren. Die Füllung in die Form gießen und die Tarte etwas 20 Minuten backen, bis sie fest ist.
Vor dem Servieren die Tarte vollständig abkühlen lassen.

Tarte au Citron
ø 24 cm

Pastry:
150 gr flour
1/2 tsp salt
120 gr cold butter
1 tbsp lemon sugar
some cold water

Filling:
zest of 3 lemons
160 ml lemon juice
110 gr sugar
125 gr sour cream
4 eggs

Knead a smooth dough from the pastry ingredients ( just add a little water so that the dough comes together) and let it rest for one hour in the fridge. Preheat the oven to 200°C. Roll out the dough and put it into a tarte pan with ø 24 cm. Prick the pastry with a fork and blind- bake it for 15 minutes. For the filling mix the lemon zest, juice and sugar in a bowl. Thoroughly stir in the sour cream and eggs. Remove the legumes and reduce the temperature to 180°C. Pour the filling into the pan and bake for about 20 minutes until it is set. Let the Tarte cool completely before serving.


Wer möchte, kann die Tarte noch mit etwas Puderzucker bestäuben. Mir hat sie richtig gut geschmeckt, der Boden ist wunderbar mürbe und die Zitronencreme herrlich erfrischend.
Auch nett als Dessert!

If you like, you can dust the tarte with some powdered sugar. I like it very much, the pastry is wonderfully short and the lemon cream really refreshing.
Makes a nice dessert, too!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen