Freitag, 14. August 2015

Melopita

Melopita ist griechisch und heißt soviel wie Honigkuchen. Im Grunde ist es eine Art Käsekuchen ohne Boden, der von der Insel Sifnos stammt. Eigentlich benutzt man dafür einen speziellen griechischen Käse, "Anthotyros" oder auch "Myzithra". Da beide aber Ricotta-ähnlich sind, habe ich den verwendet. Im Grunde ist es dieses Rezept, aber leicht abgewandelt.

Melopita is greek and means honey pie. It is a crustless cheesecake which originates from the island of Sifnos. Usually you use a special greek cheese, "anthotyros" or "myzithra". Both are similar to ricotta, so I used this one. Basically it is this recipe, but I made some changes.

 

Melopita
24 cm Tarte-Form

40 gr Zucker
3 Eier
30 gr Mehl
60 gr Honig
1 EL Zitronensaft
1 EL Brandy
570 gr Ricotta
1 TL Zimt+1EL Zucker

Die Tarte-Form einfetten. Zucker und Eier verrühren, dann das Mehl gut unterrühren. Den Honig untermischen dann Zitronensaft, Brandy und Ricotta gründlich unterrühren. In die Form füllen und im vorgeheizten Ofen bei 175°C ungefähr 30 Minuten backen. Den noch warmen Kuchen mit dem Zimtzucker bestreuen. Bei Raumtemperatur servieren.

Melopita
24 cm tarte pan

40 gr sugar
3 eggs
30 gr flour
60 gr honey
1 tbsp lemon juice
1tbsp brandy
570 gr ricotta
1 tsp cinnamon+1tbsp sugar

Grease the tarte pan. Mix sugar and eggs, then stir in the flour. Mix in the honey, then add lemon juice, brandy and ricotta and stir well. Fill the batter in the pan and bake it in the preheated oven at 175°C for about 30 minutes. Dust the still warm cake with the cinnamon and sugar. Serve at room temperature.



Melopita ist ein herrlich leichter, sommerlicher Kuchen, den man auch sehr gut als Dessert verwenden kann. Ich kann mir auch gut eine Kombination mit Beeren vorstellen.
Manchmal wird der Kuchen statt mit Zimtzucker mit Honig beträufelt und dann ein wenig Zimt darüber gestäubt. Probiert aus, was euch am besten schmeckt!

Melopita is a light, summery cake which can be used as a dessert pretty good, too. I can imagine a combination with berries as well. Sometimes the cake is not dusted with cinnamon and sugar but drizzled with honey and then topped with some cinnamon. Try what you like best!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen