Freitag, 5. Juni 2015

Erdbeerschnecken

Hefeteigschnecken gehen bei uns immer: sie sind hübsch, schmecken göttlich und sind gleich wunderbar portioniert. Als ich die Erdbeerschnecken bei pinterest gesehen habe, war deshalb sofort klar, dass ich sie nachbacken muss. Kleine Veränderungen am Rezept stammen von mir. Die Rollen sind wunderbar luftig und sehr lecker.

Yeast dough rolls are a big favorite in our family: they look pretty, taste divine and have serving size. When I saw the strawberry rolls on pinterest I immediately knew, that I had to make these. Small changes in the recipe are my preferences. The rolls are really fluffy and tasty.


Erdbeerschnecken

Füllung: 250-300 gr Erdbeeren (frisch oder gefroren)
25 gr Zucker
20 gr Stärke

Teig: 325 gr Mehl
30 gr Zucker
1/2 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
120 ml warme Milch
60 ml warmes Wasser
50 gr Butter

Die kleingeschnittenen Erdbeeren in einem Topf ca. 5-10 Minuten köcheln bis sie weich sind. Zucker und Stärke zugeben (Achtung Klümpchen!Mit etwas Wasser zunächst glattrühren) und 2-3 Minuten aufkochen, bis ein dicker Brei entstanden ist.
Zur Seite stellen und KOMPLETT abkühlen lassen.

Aus den Teigzutaten einen glatten Teig kneten und an einem warmen Ort ca 1 Stunde gehen lassen. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen und die Erdbeermasse darauf verteilen. Vorsichtig aufrollen und in ca. 10 Stücke schneiden. Mit der Schnittfläche nach unten in eine gefettete Form legen. Eine halbe Stunde gehen lassen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180°C 25-30 Minuten backen, nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken.

Wer mag, gibt nach dem Abkühlen der Schnecken eine Vanilleglasur (Puderzucker, Vanilleextrakt und Milch) darüber.

Strawberry rolls

Filling: 250-300 gr strawberries (fresh or frozen)
25 gr sugar
20 gr starch

Dough: 325 gr flour
30 gr sugar
1/2 tsp salt
1 package dry active yeast
120 ml warm milk
60 ml warm water
50 gr butter

Cut the strawberries in small pieces and simmer them in a small saucepan for about 5-10 minutes until they are tender. Add sugar and starch (Caution lumps! Stir first with some water until smooth) and boil for 2-3 minutes until it thickens. Put aside and let cool COMPLETELY.

Knead a smooth dough from all ingredients and let it rise in a warm place for about an hour. Roll the dough into a rectangle and spread the strawberries on top. Roll it up and cut it into about 10 pieces. Place them into a greased pan and let them rise about half an hour.
Bake in the preheated oven at 180°C for 25-30 minutes, cover them with tin foil after 15 minutes.

If you like you can add some vanilla glaze (confectioner's sugar, vanilla extract and milk) after cooling.


Es ist wirklich wichtig, dass die Füllung komplett abgekühlt ist, da sie sonst zu weich ist und beim aufrollen aus dem Teig quillt. Fragt nicht, woher ich das weiß...

It is really important to let the filling cool completely, because if not, it is too soft and will spill out of the dough. Don't ask why I know this.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen