Mittwoch, 8. April 2015

Schmetterling Cupcake Topper aus Candy Melts

Schmetterlinge auf Cupcakes sehen immer hübsch aus und können farblich recht gut dem Anlass angepasst werden. Wenn man nicht immer auf Fondant zurückgreifen will, kann man die Schmetterlinge auch gut aus Candy Melts fertigen.

Butterflies on Cupcakes look always pretty and the color can be easily adjusted to any occasion. If you don't want to use fondant all the time, the butterflies can easily be made from Candy Melts.


Benötigt werden Candy Melts in den gewünschten Farben, eine Vorlage für die Flügelform (gibt es haufenweise im Internet), eine Unterlage (ich habe einen Gefrierbeutel aufgeschnitten), Spritzbeutel oder Pergamenttüten, Zahnstocher, einen Karton und eventuell einen Fön.

You will need Candy Melts in the desired colors, a template for the wings (you find lots of these in the internet), a underlay (I have cut up a freezing bag), piping bags or parchment bags, toothpicks, card stock and maybe a blow dryer.


Die Flügelvorlage legt ihr unter die Unterlage. Candy Melts nach Anleitung schmelzen und in Spritzbeutel oder Tüten füllen. Dann zunächst den Umriss der Flügel nachzeichnen und im Anschluß die Fläche füllen. Mit einer anderen Farbe die Muster aufbringen: Tupfen, Linien oder was euch noch so einfällt. Mit dem Zahnstocher können die Muster weiter verfeinert werden. Der Fön schmilzt die Oberfläche noch einmal an, wenn sie schon fest wird. Die Flügelhälften sollen sich nicht berühren! Komplett fest werden lassen.

Put the wing template under the underlay. Melt the Candy Melts following the instructions and fill your piping or parchment bags. Start with the outline of the wing, then fill the surface. Apply patterns with another color: dots, lines whatever you like. The patterns can be refined with a toothpick. The blow dryer melts the surface if it gets hard too quickly. The wing halves shouldn't touch! Let completely harden.


Die Flügel vorsichtig von der Unterlage lösen und zur Seite legen. Den Karton und die Unterlage knicken und mit Tassen oä abstützen. Ein wenig Schokolade/braune Candy Melts schmelzen und die Körper in den Knick spritzen. Dann vorsichtig die Flügel platzieren und fest werden lassen.

Carefully release the wings from the underlay and set them aside. Fold the card stock and underlay and support them with cups or the like. Melt some chocolate/brown Candy Melts and pipe the body into the fold. Then carefully place the wings and let the butterflies harden.


Nach dem Aushärten die Schmetterlinge vorsichtig lösen und auf die Cupcakes setzen.

When everything is firm, carefully release the butterflies and place them on the Cupcakes.


Kommentare:

  1. Begeisternd was man heute alles backen kann. Und vor allem auch zu Hause. Früher hat man sowas in der Konditorei bekommen. Die hatten die passenden Ausstecher. Jetzt machen das die Mamas für den Kindergeburtstag der Kleinen. Ich bleibe trotzdem bei meinem guten alten Rührkuchen. Der schmeckt meinen Kinder, meinen Enkeln, und mittlerweile auch meinen Urenkeln

    AntwortenLöschen
  2. An erster Stelle steht IMMER der Geschmack. Aber ein bißchen hübsch aussehen darf es ja auch... Grüße an die ganze Familie!
    Christina

    AntwortenLöschen