Mittwoch, 18. Februar 2015

Lebkucheneis

Lebkucheneis stand seit Dezember auf meiner To-Do-Liste, irgendwie habe ich es aber nicht geschafft, welches zu machen. Da ja aber bald der Frühling kommt, ist es dringend Zeit geworden - wobei so ein leckeres Eis ja auch im Sommer gut schmeckt.
Als Lebkuchen habe ich Sossenkuchen der Firma Leupoldt verwendet: die sind einfach die besten und, da sie auch noch ganz in der Nähe produziert werden, schön regional.
Im Sossenkuchen sind ja auch keine Nüsse drin, weshalb das Eis schön cremig ist.
Ich denke aber, man kann dafür auch andere Lebkuchen hernehmen.

I had Lebkuchen ice cream on my To-Do-list since december but didn't manage to make any. Now that spring is coming soon, it was time to start - although such a delicious ice cream is tasty in summer, too. For the gingerbread I used "Sossenkuchen" made by Leupoldt : they are simply the best and nicely regional, because they are produced nearby.
Sossenkuchen doesn't contain nuts, so the ice cream is very smooth.
But I think you can use other gingerbread as well.


Lebkucheneis

100 gr Sossenkuchen oder anderen Lebkuchen
150 ml Sahne
70 gr brauner Zucker
1 Ei
250 ml Milch

Den Sossenkuchen in kleine Stücke schneiden/brechen, mit der Sahne übergiessen und zur Seite stellen. Zucker und Ei cremig schlagen, die Milch erhitzen. Heiße Milch zur Zuckermasse geben, verrühren und zurück in den Topf geben. Unter Rühren erhitzen, bis das ganze leicht andickt - NICHT KOCHEN! Eingeweichte Lebkuchen mit der Sahne zugeben und (am Besten über Nacht) kalt stellen. Am nächsten Tag (die Lebkuchenstücke haben sich aufgelöst) in der Eismaschine frieren.

Lebkuchen ice cream

100 gr Sossenkuchen or gingerbread of your choice
150 ml heavy cream
70 gr brown sugar
1 egg
250 ml milk

Cut/tear the Sossenkuchen in small pieces, pour the heavy cream over it and set aside. Beat the sugar and egg until creamy, heat the milk. Pour the hot milk into the sugar mixture, stir, then pour it back into the sauce pan. Heat, while whisking, until the mixture thickens - DO NOT BOIL! Add the soaked gingerbread and the heavy cream and let it cool (preferably over night). On the next day (the gingerbread pieces have dissolved) freeze it in the ice cream maker.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen