Dienstag, 16. Dezember 2014

Schoko-Spritzgebäck

Ihr habt euch bestimmt schon gefragt, wann es bei mir mal Weihnachtsplätzchen zu sehen gibt. Und hier sind sie auch schon. Kleine schokoladige Stangen, gefüllt mit Nougat und zusätzlicher Schokolade verziert.

You probably asked yourself when there will be christmas cookies on my blog. And here they are. Small chocolaty stripes, filled with praline and decorated with some additional chocolate.


Schoko-Spritzgebäck

100 gr Butter
100 gr Puderzucker 
1 Eigelb
70 ml Sahne
200 gr Mehl
2 El Kakao

Nougat zum Füllen, Kuvertüre

Butter mit Puderzucker schaumig schlagen, das Eigelb unterrühren. Die Sahne leicht erwärmen (Handwarm) und nach und nach zum Teig geben. Mehl und Kakao sieben und unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Streifen auf mit Backpapier belegte Bleche spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C ungefähr 12-15 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen mit Nougat füllen und ein oder beide Enden in Kuvertüre tauchen.

Chocolate spritz biscuits

100 gr butter
100 gr confectioners' sugar
1 egg yolk
70 ml heavy cream
200 gr flour
2 tbsp cocoa

praline for filling, couverture

Beat butter and confectioners' sugar until white, then add the egg yolk. warm the heavy cream (lukewarm) and add it little by little to the batter. Sift together flour and cocoa and stir it in. Fill the batter into a piping bag fitted with a star tip and pipe stripes on baking trays lined with parchment paper. Bake in the preheated oven at 180°C for about 12 to 15 minutes.
Fill the stripes with praline when completely cool and dip one or both ends into melted couverture.



Man kann die Streifen auch mit Kuvertüre oder Orangenmarmelade zusammenkleben, die Kombination von Schokolade und Orange finde ich total lecker!

You can also glue the stripes together with chocolate or orange marmalade, the combination of chocolate and orange is absolutely delicious!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen