Dienstag, 11. November 2014

Chili Jelly

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht: es ist tatsächlich schon ein ganzes Jahr seit meinem ersten Post vergangen! Ich möchte mich bei allen bedanken, die bisher meinen Blog besucht haben und freue mich natürlich über alle zukünftigen Leser. 
Seid gespannt, was das nächste Jahr so alles bringen wird - ich bin es auch!

Time is running so fast: can you believe has been one year since my first post!
I want to thank everybody, who has visited my blog so far and I am looking forward to every future reader! Be curious about the things to come - I am, too!


Wie ihr wisst, wachsen (bzw. wuchsen) in meinem Garten auch Chilis. Und aus diesen habe ich ein tolles Jelly gekocht. Der Schärfegrad hängt natürlich sehr von den verwendeten Sorten ab. Ich habe hauptsächlich Anchos verwendet (1.500-2.500 Scoville) und dazu ein paar Gelbe Baumchili (50.000-100.000 Scoville) genommen.
Die Schärfe ist angenehm mild, man kann das Jelly gut einfach so auf Brot essen.
Es passt aber auch hervorragend zu Käse, Schinken oder kaltem Roastbeef.

As you might know, I grow (or rather grew) chilis im my garden. And I made an awesome jelly from them. The hotness depends on what kind of chili you use. The main part in my jelly is from Ancho chilis (1.000-2.000 Scoville). And I added some Manzano chilis, too (12.000-30.000 Scoville). The hotness is enjoyably mild, you can eat the jelly right on a slice of bread. But it goes perfect with some cheese, ham or cold roast beef,too.


Chili Jelly

340 gr Chilis, entkernt
500 ml Wasser

Die Chilis im Wasser ca 30 Minuten weich kochen, pürieren und durch ein Sieb passieren, dann abkühlen lassen. Mit

200 ml weißem Balsamico
200 ml frisch gepresstem Orangensaft
und soviel Wasser vermischen, dass am Ende 1250 ml Flüssigkeit im Topf sind.
Ein Päckchen 3:1 Gelierzucker dazugeben, aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In sterilisierte Gläser füllen.

Chili Jelly

340 gr Chilis, without seeds
500 ml water

Cook the chilis in the water for about 30 minutes until they are soft , purée them and pass them trough a sieve. Let cool, then add

200 ml white balsamic vinegar
200 ml orange juice, freshly pressed
and water until you have 1250 ml of liquid in the pot.
Add one package gelling sugar (500 gr) 3:1, bring to a boil, then cook for four minutes.
Fill in sterilized jars.


Das ist übrigens auch eine nette Geschenkidee für Weihnachten!

PS: Ich habe keine Ahnung, warum die Scoville-Angaben zwischen den deutschen und den englischen Links so schwanken.

This makes nice christmas gifts ,too!

PS: I don't know, why the Scoville-numbers differ between the german and english links.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen