Dienstag, 29. Juli 2014

Apfel-Rosen

Wer ein hübsches gebackenes Mitbringsel sucht oder bei einem romantischen Picknick etwas besonderes aus dem Korb zaubern will, ist mit diesen hübschen Apfel-Rosen gut beraten. Sie sehen zwar anspruchsvoll aus, sind aber einfach nachzumachen. Wichtig ist nur, dass die Apfelscheiben schön dünn geschnitten werden, damit sie beim aufrollen nicht brechen. Von mir bekommt ihr das Rezept und für die Anleitung folgt ihr bitte diesem Link.
Ich habe zwei Äpfel verarbeitet und zehn Rosen rausbekommen.

If you need a pretty home baked present to bring with you or if you want to impress someone on a romantic picnic, these nice apple roses are the thing to choose. They look quite impressive but are easy to make. It is only important to cut the apples in thin slices or they will break when rolling the dough up. From me you get the recipe and for the instructions you have to follow this link.
I used two apples and got ten roses.


Apfel-Rosen

400 gr Mehl
1TL Salz
30 gr Butter
220 ml Milch
80 ml warmes Wasser
1 Päckchen Hefe
50 gr Zucker

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort ungefähr eine Stunde gehen lassen. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Mit weicher Butter (ca 75 gr) bestreichen, 2 TL Zimt und 125 gr braunen Zucker mischen und auf der Butter verteilen. 
Dem oben genannten Link zur Herstellung der Rosen folgen.
Bei 175°C im vorgeheizten Ofen ungefähr 20 bis 25 Minuten backen.

Apple Roses

400 gr flour
1tsp salt
30 gr butter
220 ml milk
80 ml warm water
1 package dry active yeast
50 gr sugar

Knead a smooth dough from all ingredients and let it rise on a warm place for about one hour. Roll the dough into a rectangle. Spread about 75 gr of soft butter on top, mix 2 tsp of cinnamon with 125 gr of brown sugar and sprinkle on top.
Follow the link above to make the roses.
Bake at 175°C in the preheated oven for about 20 to 25 minutes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen