Freitag, 20. Juni 2014

Blümchentorte

Für diese Torte habe ich die Kombination Himbeere und Zitrone gewählt, weil das einfach gut zusammenpasst und frisch-sommerlich ist. Wer den Lemon Curd nicht selber machen will, kann ihn natürlich auch kaufen, der schmeckt auch gut auf Toast!

For this cake I decided to combine raspberry and lemon, because they go well together and it is a fresh and summery combination. If you don't want to make the lemon curd yourself you can of course buy it, it is delicious on toast, too.


Blümchen-Torte

Keks-Lollis:

90 gr kalte Butter
75 gr Zucker
Abrieb einer 1/2 Zitrone
1 Ei
1 Prise Salz
150 gr Mehl

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und eine halbe Stunde kühlen. Den Teig dünn ausrollen und Blümchen ausstechen, diese bei 175° C ca 10 min backen. Nach dem Auskühlen nach Belieben mit Zuckerguss verzieren. Wenn der Zuckerguss getrocknet ist, je zwei Blumen mit weißer Kuvertüre (man braucht ca 100 gr) zusammenkleben, dabei einen Lollistiel (oder Schaschlikspieß) mitfassen. Fest werden lassen und zur Dekoration der Torte verwenden.

Blümchen-Torte

Cookie-Lollipops:

90 gr cold butter
75 gr sugar
zest of one half lemon
1 egg
1 pinch of salt
150 gr flour

Knead a smooth dough from all ingredients. Put the dough into wrapping film and place it for half an hour in the fridge.  Roll the dough into a thin sheet and make flowers with a cookie cutter. Bake the cookies for about 10 minutes at 175°C. When cool, decorate the cookies with sugar icing. After drying, glue two flowers together with white chocolate ( you will need about 100 gr) and put a lollipop stick in between. When dry, use the Cookie-Lollipops to decorate the torte.



Teig:

2 Eiweiß
3 Eier
200 gr Zucker
150 gr Joghurt
100 ml Milch
150 ml Öl
Abrieb einer 1/2 Zitrone
300 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz

Eine Springform mit 22 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und einfetten. Eiweiß, Eier und Zucker schaumig schlagen (5-10 min), auf langsamer Stufe den Joghurt, die Milch und das Öl zugeben. Mehl, Zitronenabrieb, Backpulver und Salz mischen und unter die Eiercreme heben. Bei 175° C ca 40-50 min backen. Nach dem Abkühlen zweimal waagerecht durchschneiden.

Cake batter:

2 egg whites
3 eggs
200 gr sugar
150 gr yoghurt
100 ml milk
150 ml oil
zest of one half lemon
300 gr flour
1 sachet baking powder
1 pinch of salt

Butter a springform pan (22 centimeters in diameter) and line the bottom with parchment paper. Beat the egg whites, eggs and sugar on high speed (5-10 minutes). Reduce the speed to low and add the yoghurt, milk and oil. Mix the sifted flour with lemon zest, baking powder and salt and fold it into the egg mixture. Bake at 175° C for about 40 to 50 minutes.
When completely cool, cut the cake two times across.



Lemon Curd:

55 gr Zucker
35 ml Zitronensaft
Abrieb einer Zitrone
2 Eigelb
30 gr Butter

In einer hitzebeständigen Schüssel Zucker, Zitronensaft und -abrieb mit den Eigelben vermischen. Über dem Wasserbad erhitzen bis die Mischung andickt - nicht kochen!! In eine Schüssel geben und die Butter unterrühren. Frischhaltefolie direkt auf die Creme geben, so dass sich keine Haut bildet, und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Füllung:

300 gr Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und durch ein Sieb streichen. Nach Bedarf ein wenig Puderzucker   
unterrühren.

2 Becher Sahne steif schlagen und den Lemon Curd unterheben. Die Hälfte der Lemon Curd-Sahne zum Füllen verwenden, den Rest für das Tortenäußere.

Montage:

Die Hälfte des Himbeerpürees auf den ersten Boden geben, mit einem Teil der Lemon Curd-Sahne bestreichen. Den zweiten Boden aufsetzen und wieder mit Himbeerpüree und Sahne bestreichen. Den Kuchendeckel aufsetzen und die ganze Torte mit der restlichen Sahne einstreichen. Eine Stunde kühlen. Vor dem Servieren mit den Blumen-Lollies verzieren.

Lemon Curd:

55 gr sugar
35 ml lemon juice
zest of one lemon
2 egg yolks
30 gr butter

In a heatproof bowl mix together sugar, lemon juice, zest and egg yolks. Heat the mixture in a bain-marie until it gets thicker - don't cook the eggs!! Pour the egg mixture into a bowl and stir in the butter. Put wrapping film directly onto the surface to prevent a skin from forming and place it in the fridge.

Filling:

Crush 300 grams of raspberries with a fork and filter them through a sieve. Add some icing sugar as needed.

Whip 400 grams of cream until stiff and fold in the lemon curd. Use half of the lemon curd-cream for filling and the other half for frosting.

Assembly:

Put half of the raspberry-puree on the first layer, then spread some lemon curd-cream on top. Place the second layer on top and repeat spreading raspberry-puree and cream. Add the last layer and frost the whole cake with the remaining cream. Refrigerate for one hour and decorate with the Cookie-lollipops before serving.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen