Dienstag, 1. April 2014

Schneckenkranz

Eine hübsche Präsentationsform für Zimtschnecken oder ähnliches Hefegebäck ist der Kranz. Gerade auf der Ostertafel, mit ein paar gefärbten Eiern in der Mitte, macht er sich sehr gut. Und er ist gar nicht so schwer zu machen... 

A nice way to present cinnamon rolls or similar yeast pastries is in form of a wreath. It is especially nice on easter, with some dyed eggs in the middle. And it isn't hard at all to make it....


Ich habe mein Kürbis-Walnuß-Zimtschnecken Rezept benutzt, aber die eineinhalbfache Menge benutzt. Wenn die Zimtschnecken aufgerollt sind, hebt man die Rolle vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech und formt einen Ring. Die Teigenden gut verschließen!

I used my Kürbis-Walnuß-Zimtschnecken recipe, but one and a half times. When the cinnamon rolls are rolled up, carefully lift the roll on a baking tray lined with parchment paper and form a ring. Close the ends very well!


Den Kranz mit einem scharfen Messer rundherum einschneiden, aber nicht durchschneiden.

With a sharp knife cut the wreath all around, cut in not through.


Vorsichtig die Teigstücke auseinanderziehen und auf die Seite klappen, so dass das Spiralmuster sichtbar wird.

Carefully pull the dough pieces apart and fold them on the side, so that the spiral marking shows.


Jetzt lässt man den Kranz ganz normal eine halbe Stunde gehen und backt in im vorgeheizten Ofen bei 175° C für circa 25-30 Minuten.

Now let the wreath rise for half an hour. Then bake it in the preheated oven at 175° C for about 25 to 30 minutes.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen