Mittwoch, 26. Februar 2014

Garganelli mit getrockneten Tomaten

Ich habe mir ein neues Spielzeug gekauft: dieses Pastabrett, auch bekannt als pettine, was soviel wie Kamm bedeutet. Gefunden habe ich es bei Lakeland.
Das Brett ist sehr gut verarbeitet und die Nudeln werden richtig toll.

I bought a new kitchen toy: this pasta board, also known as pettine,which means comb in italian. I found this item at Lakeland. The board is very well crafted and the noodles come out really good.



Für meinen ersten Versuch habe ich mich für Tomaten-Garganelli entschieden.
Die roten Stellen machen den Speiseröhren-Look erst noch aus! Garganelli kommt nämlich vom italienischen Wort für Hühnergurgel…

Mein Teig besteht aus folgenden Zutaten:

350 gr Pastamehl
75 gr getrocknete Tomaten
(fein gehackt)
ca 150 ml Wasser

Alles zu einem festen Teig verkneten und eine halbe Stunde abgedeckt ruhen lassen.

For my first try, I decided to make some tomato garganelli. The red dots really accomplish the esophagus effect! You know, garganelli comes from the italian word for chicken's gullet…

You need the following ingredients:

350 gr pasta flour
75 gr sun-dried tomatoes
(finely minced)
about 150 ml water

Knead a firm dough from all ingredients and let it rest covered for half an hour.



Den Teig dünn ausrollen und mit dem Teigrad in kleine Quadrate schneiden 
(ungefähr 4x4 cm).
Ein Quadrat so auf das Brett legen, dass die Spitze zu dir weist. Mit dem kleinen Nudelholz das Quadrat aufrollen und dabei in die Rillen pressen. Die fertige Röhre vorsichtig abziehen und zum trocknen auf ein Küchentuch legen. Die Garganelli müssen vor dem Kochen mindestens eine halbe Stunde antrocknen, damit sie ihre Form behalten.
Serviert habe ich sie mit Aurora-Soße.

Roll the dough into a thin sheet, then cut small squares (about 4x4 cm) with a pastry wheel.
Place one square on the board, so that one corner points at you. Roll the dough onto the small rolling pin and press it into the ridges. Carefully take off the formed tube and put it on a kitchen towel to dry. The garganelli have to dry for at least half an hour to hold their shape.
I served them with sauce aurore.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen