Montag, 27. Januar 2014

Apfel-Galette mit Butterscotch

Die Inspiration hierfür stammt mal wieder von der guten Bakerella, das Originalrezept findet sich unter Butterscotch Apple Mini Galettes. Allerdings habe ich ziemlich viel geändert, so dass nur die grundlegenden Gegebenheiten gleich sind.

The lovely Bakerella inspired me to do this, you can find the original recipe under Butterscotch Apple Mini Galettes. But I changed a lot, so it's only the basics that are the same.


Für zwei Galettes braucht man:

Butterscotch:

60 gr Butter
115 gr brauner Zucker
125 ml Sahne
1 TL Vanilleextrakt
1 EL Rum
1/2 TL Salz

Teig:

160 gr Mehl
1/4 TL Salz
1/2 EL Zucker
90 gr Butter
60 ml kaltes Wasser

Füllung:

2 mittlere Äpfel
Zitronensaft

Aus den Teigzutaten einen glatten Teig kneten und für mindesten 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen, den Zucker dazugeben und auflösen. Die Sahne dazugeben und unter Rühren ca 5 Minuten kochen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben, gut unterrühren und zur Seite stellen.

Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Aus dem Teig zwei Kreise mit ungefähr 22 cm Durchmesser ausrollen, die Ränder müssen nicht ordentlich sein. Die Apfelstücke darauf verteilen, am Rand Platz zum umschlagen lassen. Den Butterscotch auf die Äpfel geben, dann die Ränder nach oben umschlagen und ungefähr alle 3 Zentimeter eine Falte machen.

Bei 175°C circa 20-25 Minuten backen.



For two Galettes you will need:

Butterscotch:

60 gr butter
115 gr brown sugar
125 ml heavy cream
1 TL vanilla extract
1 EL rum
1/2 TL salt

Pie crust:

160 gr flour
1/4 TL salt
1/2 EL sugar
90 gr butter
60 ml cold water

Filling:

2 mid-sized apples
lemon juice

Knead a smooth dough from all ingredients for the pie crust. Refrigerate for at least 30 minutes.

In the meantime melt the butter in a small saucepan, then add the sugar and melt it, too. Pour in the heavy cream and cook the mixture for about 5 minutes, whisking constantly.
Stir in the other ingredients and set aside.

Peel the apples, core them and cut them in small slices. Put the lemon juice over the slices to prevent them from getting brown.

Roll the dough to circles with approximately 22 cm in diameter, the edges don't have to be even. Put the apple pieces on the dough and leave some space at the edges. Then pour the butterscotch over the apples and fold the edges up, pleating every 3 centimeters.

Bake at 175°C for about 20-25 minutes.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen