Sonntag, 15. Dezember 2013

Gewürzkuchen

Gewürzkuchen gehört für mich auch unbedingt zur Vorweihnachtszeit dazu.
Ich backe ja gerne kleine Kuchen, für eine große Form wird das Rezept einfach verdoppelt.


Gewürzkuchen

75 gr Butter
100 gr Zucker
2 Eier
1/2 TL Zimt
1/4 TL gem. Nelken
1/4 TL Ingwer
1/4 TL Muskat
100 gr Mehl
90 gr gem. Mandeln
30 gr Kakao
1/2 Päckchen Backpulver
200 ml Milch
1 EL Vanilleextrakt

Eine kleine Napfkuchenform buttern und ausbröseln. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
Die Butter und den Zucker weißschaumig schlagen, dann die Eier einzeln gut unterrühren.
Mehl, Kakao, Backpulver und Gewürze in eine Schüssel sieben und mit den Mandeln vermischen. Mehlmischung und Milch abwechselnd unter den Teig rühren, er sollte schwer  reißend von einem Löffel fallen. Am Ende den Vanilleextrakt unterrühren und den Teig in die vorbereitete Form füllen.
Bei 180° C circa 30 Minuten backen.

Den abgekühlten Kuchen mit 100 gr Haselnussglasur überziehen.

Am besten schmeckt der Kuchen am zweiten Tag, da dann die Gewürze gut durchgezogen sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen